Portfolio

Sabrina: Praktikantin in der Physiotherapie bei Schritt für Schritt

Sabrina: Praktikantin in der Physiotherapie bei Schritt für Schritt

Sabrina: Praktikantin in der Physiotherapie bei Schritt für Schritt

Wir freuen uns, wenn bei uns immer wieder junge Studentinnen und Studenten ein Praktikum machen!
So auch Sabrina. Sie ist im Bachelor-Studiengang Physiotherapie an der fh Gesundheit in Innsbruck im 6. Semester .
Knapp 2 Monate macht sie ein Praktikum bei Schritt für Schritt.
Praktikantin in der Physiotherapie bei Schritt für Schritt

Sarah: Praktikantin in der Ergotherapie bei Schritt für Schritt

Sarah: Praktikantin in der Ergotherapie bei Schritt für Schritt

Sarah: Praktikantin in der Ergotherapie bei Schritt für Schritt

Es ist schön, wenn bei uns immer wieder junge Studentinnen und Studenten ein Praktikum machen!
So auch Sarah. Sie studiert Ergotherapie im 4. Semester an der FH Tirol in Innsbruck und ist für ca. 2 Monate bei Schritt für Schritt.
Vor ihrem Studium hat sie auch schon 4 Jahre als „Persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung“ gearbeitet. Sogesehen ist sie also bei uns ganz richtig! Wir freuen uns!
Praktikantin in der Ergotherapie bei Schritt für Schritt

„Hallo!

Ich heiße Sarah und komme ursprünglich aus dem Zillertal und bin 24 Jahre alt. Über Umwege bin ich zur Ergotherapie gekommen und bin nun im 4.Semester an der Fhg in Innsbruck. Mir war immer schon bewusst, dass es für mich in den Sozialbereich und in das Gesundheitswesen geht. Was mir auch klar war, ich möchte Menschen in ihrer Selbstständigkeit unterstützen und ihnen möglichst viel Lebensqualität schenken, daher entschied ich mich für das Studium der Ergotherapie.

Die Arbeit mit Kindern macht mir wahnsinnig viel Spaß und überhaupt die Arbeit mit behinderten Menschen ist, wie ich finde, eine riesige Bereicherung, auch für einen selbst. Dies hat mich zu Schritt für Schritt gebracht und ich bin sehr froh hier zu sein!“

Monika: Reitpädagogin bei Schritt für Schritt

Monika: Reitpädagogin bei Schritt für Schritt

Hallo ich bin Monika – aber alle nennen mich Moni.
Ich darf bei Schritt für Schritt/Lilienhof den Kindern als Reitpädagoge/Diplom Lerncoach mit Pferd (Zusatz Module, Legasthenie- und Dyskalkulietrainer, Schulreife und Konzentrationstrainer, ADS/ADHS Trainer und pädagogisch qualifizierte Kinder und Ferienbetreuung) ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Reitpädagogin bei Schritt für Schritt - Monika
Zuvor war ich 23 Jahre in der Altenpflege tätig, in den letzten Jahren hauptsächlich in der Beschäftigung (Gedächnistraining, Gymnastik uvm) mit dementen Menschen.
Meine reitpädagogische Ausbildung absolvierte ich bei TRIK (therapeutisches Reiten in Kärnten).
Freue mich auf eine schöne und spannende Zukunft.
monika - reitpädagogin bei schritt für schritt

Nadine: Ergotherapeutin bei Schritt für Schritt

Nadine: Ergotherapeutin bei Schritt für Schritt

Mein Name ist Nadine und ich bin Ergotherapeutin. Da ich schon immer wusste, dass ich beruflich gerne mit Menschen arbeiten möchte, habe ich mich dazu entschlossen, Ergotherapie zu studieren und konnte die Ausbildung 2018 erfolgreich an der fh gesundheit in Innsbruck absolvieren. Nach meinem Abschluss war ich für einige Jahre in der Geriatrie beschäftigt, habe dann aber durch meine Tätigkeit bei den Heilpädagogischen Familien den pädiatrischen Bereich kennen und lieben gelernt.

Kinderergotherapeutin bei Schritt für Schritt - Nadine

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist für mich sehr erfüllend, da sie viel Abwechslung und Kreativität mit sich bringt und es schön mitanzusehen ist, wie Kinder ihre Potenziale und Ressourcen entfalten und die Welt mit allen Sinnen und mit natürlicher Neugierde erfahren. Sie in ihrer Entwicklung mit Empathie, Freude und Geduld zu unterstützen, sehe ich als eine wertvolle Aufgabe meines Berufes.

In meiner Freizeit bin ich gerne draußen unterwegs, sei es beim Wandern, Radfahren, Tourengehen oder Schwimmen. Zudem habe ich ein großes Herz für Tiere, deshalb finde ich das naturnahe und tiergestützte Konzept bei Schritt für Schritt ganz besonders schön. Im Oktober 2022 habe ich mit meiner Golden Retriever Hündin die Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam abgeschlossen. Maja begleitet mich seitdem manchmal in die Arbeit und unterstützt mich als Co-Therapeut. Sie ist ein großer Motivator um motorische und kognitive Aufgaben zu lösen und hilft dabei, Wahrnehmung und Handlungsplanung zu fördern. Manchmal ist sie einfach für einen da, wenn Worte keinen Platz haben.

Ich freue mich schon sehr, Teil des interdisziplinären Teams zu sein und bei diesem tollen Verein mitwirken zu können, vor allem aber freue ich mich auf die Begegnung und Zeit mit den Kindern und Jugendlichen, mit ihnen den Alltag zu gestalten und die Welt Schritt für Schritt gemeinsam zu entdecken.

Johannes: Logopaede Bsc.

Johannes: Logopäde BSc.

Logopäde BSc.

Unsere Kinder & Jugendlichen freuen sich schon immer wenn Johannes kommt. Eigentlich ist er eh fast jeden Tag bei uns. Aber wir sehen ihn immer nur jede Stunde, wenn er aus dem Logopädie-Büro kommt und Ausschau nach seinem nächsten Kind hält. Dann ist es meist wieder recht ruhig – denn das kann er super gut, dass er sogar mit sehr aktiven, aufgeregten Kindern ruhig arbeitet!

Johannes Logopäde Bsc.

Johannes arbeitet in der Logopädiepraxis Logopädie im Sportwerk

Logopädie für Kinder in Tirol

Raphaela: Physiotherapeutin bei Schritt für Schritt

Raphaela: Physiotherapeutin bei Schritt für Schritt

Raphaela: Physiotherapeutin bei Schritt für Schritt

Schon während meiner Berufsausbildung in München hat sich herauskristallisiert, dass ich mich nach meinem Abschluss im Jahr 2018 in dem Bereich der Neurologie spezialisieren wollte. Nachdem ich meine Fortbildung zur Manuellen Lymphdrainage abgeschlossen hatte, begann ich in einer interdisziplinären Therapiepraxis in einem Zentrum für Menschen mit Behinderung zu arbeiten. Dort hat sich mir die Möglichkeit geboten mit meinen Patienten Erfahrungen in allen Lebensbereichen zu sammeln: ob auf der Wohngruppe, in der Werkstatt , in der Förderstätte, in der Therapiepraxis, bei der Hilfsmittelversorgung oder auch beim Schwimmen oder Klettern.
Raphaela Physiotherapeutin bei Schritt für Schritt
Für mich bedeutet ganzheitliche Förderung als Team, zusammen mit all meinen Kollegen, den Familien der Kinder und natürlich den Kindern selbst an einem Strang zu ziehen. Den Kindern möglichst viel Teilhabe am alltäglichen Leben zu ermöglichen ist mir eine Herzensangelegenheit. Aus diesem Grund bin ich vom Konzept von Schritt für Schritt begeistert und freue mich, dass ich ab Oktober 2021 Teil des Teams sein darf.
Als ausgebildete Kinder-Bobath-Therapeutin möchte ich die Kinder & Jugendlichen noch ressourcenorientierter und auf ihren individuellen Alltag bezogen therapieren.

Anna: Ergotherapeutin bei Schritt für Schritt

Anna: Ergotherapeutin bei Schritt für Schritt

Hallo! Mein Name ist Anna und ich bin Ergotherapeutin. Ich arbeite seit meinem Studienabschluss 2017 an der FH Gesundheit in Innsbruck mit Kindern und Jugendlichen, zuerst an der Kinder und Jugenpsychiatrie in Innsbruck/Hall, danach bei den heilpädagigischen Familien und auch selbstständig in freier Praxis sowie an der Schule am Inn – Sonderschule in Innsbruck.

DERZEIT GERADE IN KARENZ 😀

Kinderergotherapeutin bei Schritt für Schritt - Anna

Die Pädiatrie, also das Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, ist ein für mich sehr erfüllendes, spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld, in dem man sich als Therapeutin selbst stets weiterentwickeln und viel lernen kann. Der Umgang mit Kindern erfordert viel Empathie und Flexibilität und somit die Fähigkeit, in jedem Moment beim Kind zu sein, um adäquat auf die Bedürfnisse reagieren zu können und Angebote/Interventionen entsprechend adaptieren zu können – es wird also nie langweilig! 🙂 Auch zuhause lebe ich seit 2019 durch die Geburt meiner Tochter einen bunteren Alltag und darf die schönen Facetten unserer Welt aufs neue wieder kennen und schätzen lernen.

Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen steht für mich immer der positive Beziehungsaufbau, der Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist, an erster Stelle. Die Gestaltung der Angebote versuche ich dann immer aufbauend auf die Interessen und Ressourcen des Kindes abzustimmen, um die Motivation zu wecken und im besten Falle positive Selbstwirksamkeitserfahrungen zu vermitteln und die Handlungsfähigkeit im Alltag zu verbessern. Flexibel auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen, mit viel Empathie und Feingefühl das Tun zu begleiten und Lernen zu ermöglichen, ist für mich sehr wichtig. Dabei darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen 🙂

Ich freue mich schon sehr Mitglied im Team bei Schritt für Schritt zu sein, auf den interdisziplinären Austausch und viele neue Lernerfahrungen, die vielfältigen Möglichkeiten und Angebote am Therapiebauernhof und am allermeisten auf die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ich dann begleiten darf :-).

Pflegebett

Pflegebett zu verkaufen. Nur kurze Zeit in Gebrauch gewesen.

Der Neupreis war über 1.200 Euro.

Liegefläche 90 x 200 cm.
Höhenverstellbar, verschiedene Positionen elektrisch einstellbar.

Der Verkaufspreis beträgt 400 Euro.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Tel. 0676 4206085   (Bettina)

€ 400,–

Standort: Tirol. Info unter 0676 4206085

Nach oben