Portfolio

Johannes: Logopaede Bsc.

Johannes: Logopäde BSc.

Logopäde BSc.

Unsere Kinder & Jugendlichen freuen sich schon immer wenn Johannes kommt. Eigentlich ist er eh fast jeden Tag bei uns. Aber wir sehen ihn immer nur jede Stunde, wenn er aus dem Logopädie-Büro kommt und Ausschau nach seinem nächsten Kind hält. Dann ist es meist wieder recht ruhig – denn das kann er super gut, dass er sogar mit sehr aktiven, aufgeregten Kindern ruhig arbeitet!

Johannes Logopäde Bsc.

Johannes arbeitet in der Logopädiepraxis Logopädie im Sportwerk

Logopädie für Kinder in Tirol

Vitus – Zivildienstleistender bei Schritt für Schritt

Vitus – Zivildienstleistender bei Schritt für Schritt

Vitus ist unser erster Zivi, also Zivildienstleistender bei Schritt für Schritt. Er ist seit Juli 2022 bei uns im Team und schnuppert so in die Soziale Arbeit. Vielleicht gefällt es ihm!

Vitus - Zivildienstleistender bei Schritt für Schritt

Raphaela: Physiotherapeutin bei Schritt für Schritt

Raphaela: Physiotherapeutin bei Schritt für Schritt

Raphaela: Physiotherapeutin bei Schritt für Schritt

Schon während meiner Berufsausbildung in München hat sich herauskristallisiert, dass ich mich nach meinem Abschluss im Jahr 2018 in dem Bereich der Neurologie spezialisieren wollte. Nachdem ich meine Fortbildung zur Manuellen Lymphdrainage abgeschlossen hatte, begann ich in einer interdisziplinären Therapiepraxis in einem Zentrum für Menschen mit Behinderung zu arbeiten. Dort hat sich mir die Möglichkeit geboten mit meinen Patienten Erfahrungen in allen Lebensbereichen zu sammeln: ob auf der Wohngruppe, in der Werkstatt , in der Förderstätte, in der Therapiepraxis, bei der Hilfsmittelversorgung oder auch beim Schwimmen oder Klettern.
Raphaela Physiotherapeutin bei Schritt für Schritt
Für mich bedeutet ganzheitliche Förderung als Team, zusammen mit all meinen Kollegen, den Familien der Kinder und natürlich den Kindern selbst an einem Strang zu ziehen. Den Kindern möglichst viel Teilhabe am alltäglichen Leben zu ermöglichen ist mir eine Herzensangelegenheit. Aus diesem Grund bin ich vom Konzept von Schritt für Schritt begeistert und freue mich, dass ich ab Oktober 2021 Teil des Teams sein darf.
Bis Mai 2022 werde ich die Ausbildung zur Bobath-Therapeutin für Kinder absolvieren, in welcher ich lernen möchte die Kinder noch ressourcenorientierter und auf ihren individuellen Alltag bezogen zu therapieren.

Anna: Egotherapeutin bei Schritt für Schritt

Anna: Ergotherapeutin bei Schritt für Schritt

Hallo! Mein Name ist Anna und ich bin Ergotherapeutin. Ich arbeite seit meinem Studienabschluss 2017 an der FH Gesundheit in Innsbruck mit Kindern und Jugendlichen, zuerst an der Kinder und Jugenpsychiatrie in Innsbruck/Hall, danach bei den heilpädagigischen Familien und auch selbstständig in freier Praxis sowie an der Schule am Inn – Sonderschule in Innsbruck.

Kinderergotherapeutin bei Schritt für Schritt - Anna

Die Pädiatrie, also das Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, ist ein für mich sehr erfüllendes, spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld, in dem man sich als Therapeutin selbst stets weiterentwickeln und viel lernen kann. Der Umgang mit Kindern erfordert viel Empathie und Flexibilität und somit die Fähigkeit, in jedem Moment beim Kind zu sein, um adäquat auf die Bedürfnisse reagieren zu können und Angebote/Interventionen entsprechend adaptieren zu können – es wird also nie langweilig! 🙂 Auch zuhause lebe ich seit 2019 durch die Geburt meiner Tochter einen bunteren Alltag und darf die schönen Facetten unserer Welt aufs neue wieder kennen und schätzen lernen.

Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen steht für mich immer der positive Beziehungsaufbau, der Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist, an erster Stelle. Die Gestaltung der Angebote versuche ich dann immer aufbauend auf die Interessen und Ressourcen des Kindes abzustimmen, um die Motivation zu wecken und im besten Falle positive Selbstwirksamkeitserfahrungen zu vermitteln und die Handlungsfähigkeit im Alltag zu verbessern. Flexibel auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen, mit viel Empathie und Feingefühl das Tun zu begleiten und Lernen zu ermöglichen, ist für mich sehr wichtig. Dabei darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen 🙂

Ich freue mich schon sehr Mitglied im Team bei Schritt für Schritt zu sein, auf den interdisziplinären Austausch und viele neue Lernerfahrungen, die vielfältigen Möglichkeiten und Angebote am Therapiebauernhof und am allermeisten auf die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ich dann begleiten darf :-).

Spencer: ehrenamtlicher Mitarbeiter im Bereich der pferdegestützten Therapie

Spencer: ehrenamtlicher Mitarbeiter im Bereich der pferdegestützten Therapie

 

Spencer:

Mein Studium hat nichts mit Reittherapie zu tun.  Ich bin Dipl. Ing. in Forstwirtschaft und Dr. in Theologie.  Dennoch hatte ich schon immer ein Herz für Pferde (und Hunde). 

Spencer ehrenamtlicher Mitarbeiter im Bereich pferdegestützter Therapie bei Schritt für Schritt

Ich wurde in München geboren, habe aber den Großteil meines Lebens in Kanada verbracht.  Dort war ich sechs Jahre lang (2012-2018) ehrenamtlicher Mitarbeiter mit der Victoria Therapeutic Riding Association als „Sidewalker“, „Horse Handler“, „Groom“ und „Assistant Riding Instructor“.  Es handelte sich um Reittherapie für geistig und körperlich behinderte Menschen jedes Alters, aber vorwiegend haben wir mit Kindern gearbeitet.  Im Stall waren 12 Pferde, die vom Gemüt her ruhig und geduldig waren, darunter vier Norwegische Fjordpferde und ein Haflinger.  Klassen wurden mit je 4 Reitern sechs Mal am Tag gehalten. 

Durch eine Bekannte hatte ich auch ein paar Jahre Training und Erfahrung mit der Bodenausbildung von Pferden (natural horsemanship). 

August 2018 bin ich von Kanada nach Österreich umgesiedelt und habe seitdem schon immer gehofft, wieder irgendwie mit Pferdetherapie aktiv werden zu können.  Als ich Schritt für Schritt zum ersten Mal besuchte, hat es mich sofort angesprochen, und ich freue mich dabei sein zu können. 

Reha-Kinder-Autositz

Reha-Kinder-Autositz Fa. Schuchmann

Sitz drehbar für leichteres Aus- und Einsteigen.
Schwenkbar mit Schrägverstellung

Der Neupreis war über 2.100 Euro.

Der Verkaufspreis beträgt nur 900 Euro.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Tel. 0676 4206085   (Bettina)

€ 900,–

Standort: Tirol. Info unter 0676 4206085

Pflegebett

Pflegebett zu verkaufen. Nur kurze Zeit in Gebrauch gewesen.

Der Neupreis war über 1.200 Euro.

Liegefläche 90 x 200 cm.
Höhenverstellbar, verschiedene Positionen elektrisch einstellbar.

Der Verkaufspreis beträgt 400 Euro.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Tel. 0676 4206085   (Bettina)

€ 400,–

Standort: Tirol. Info unter 0676 4206085

Kinderrollstuhl

Kinderrollstuhl

Der Neupreis war über 5.400 Euro.

Der Verkaufspreis beträgt nur 900 Euro.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Tel. 0676 4206085   (Bettina)

€ 900,–

Standort: Tirol. Info unter 0676 4206085

Reha-Buggy für Kinder

Reha-Buggy mit Tisch u. Zimmeruntergestell.

Modell Hoggi von Fa. Atoform

Straßengestell Gr. 1
Zimmeruntergestell Gr. 1
Sitzeinheit Gr. 1
inkl. Seitenpelotten, Aduktionskeil, Gurte, Sonnenschutzdach, Regenschutz, Therapietisch, Haltebügel mit Polsterung
Für Kinder bis max. 35 kg geeignet.

Der Neupreis war über 5.400 Euro.

Der Verkaufspreis beträgt nur 900 Euro.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Tel. 0676 4206085   (Bettina)

€ 900,–

Standort: Tirol. Info unter 0676 4206085

Susi: Obfrau Schritt für Schritt

Susi: Obfrau Schritt für Schritt

Organisiert gern :-))

Im Jahr 2007, als mein Sohn Maximilian noch sehr klein war, hatten Brigitte Sieberer und ich die Vision, dass es in Tirol ein ganzheitliches Förderzentrum für Kinder geben sollte. Und nachdem es sich nicht abzeichnete, dass es in absehbarer Zeit so ein Zentrum entstehen würde, haben wir im Kleinen selbst damit angefangen, diese Vision in die Realität umzusetzen. 2009 starteten wir auf Vereinsbasis mit dem gemeinnützen Verein Schritt für Schritt und mit unserer ersten ausgebildeten Mitarbeiterin und 5 Kindern.

Obfrau Schritt für Schritt Susanne Schöllenberger-Baumgartner

Wir hatten viele Hindernisse zu überwinden. Mittlerweile ist unser kleiner Verein auf 24 Kinder angewachsen. Die therapeutische und pädagogische Förderung der Kinder wird durch 7 im Verein angestellte MitarbeiterInnen sowie zusätzlich freischaffende Therapeuten gewährleistet.

Um auch selbst mehr von der Thematik des Gesundheitswesens zu verstehen, habe ich 2011 an der FH Rosenheim den Bacchelor-Studiengang „Gesundheitsmanagement“ absolviert. Das hierbei erworbene Wissen lässt sich gut in der Führung des Vereins anwenden. Hauptberuflich schon lange in Werbung und Marketing tätig, seit Anfang 2014  selbstständig (Werbeagentur XSmarketing).

Würde man nicht selbst als betroffenes Elternteil täglich nach der besten Förderung und Betreuung für sein Kind suchen, würde man an einem solchen Projekt wahrscheinlich scheitern. Die Erfolge und Fortschritte der Kinder ermutigen jedoch immer wieder aufs Neue, den Verein weiter zu führen und viel Zeit und Energie darin zu investieren.

  • Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing & Werbung

  • Studium Gesundheitsmanagement

  • Fit-Lehrwart für Kinder und Jugendliche

  • Elternkurse in der Anwendung verschiedener Therapien wie Voijta, Paduan, Festhaltetherapie, …

schritt für schritt

Nach oben